Nur Bares ist wahres.

Über die sogenannte intrinsische Motivation

Oft ist zu hören und zu lesen, dass Geld ja nicht motiviere, sondern Menschen am meisten motiviert würden durch ein Lob vom Chef, eine Auszeichnung vor dem Team oder andere Zeichen der Wertschätzung.

Ich denke da oft an meine Oma, die einst im Kombinat, in dem Sie arbeitete, als "Heldin der Arbeit" ausgezeichnet wurde...

 

Als Kinder haben wir die Auszeichnung beim Stöbern in ihren Sachen gefunden und herzlich darüber gelacht. Meiner Oma war der Fund ganz unangenehm. Sie hat uns die Urkunde entrissen und mit einem "Eschä" zurück in die hinterste Ecke des Schranks befördert.

Spielen denn die Fußballprofis ohne Siegprämien? Würde dein Vorgesetzter ohne Dienstwagen und Tantiemen seinen Posten so engagiert verteidigen? Von einem Lob kann man sich nichts kaufen. Wahre Wertschätzung drückt sich da aus, wo deine Firma wirklich etwas rüberwachsen lässt. Im Alter ein paar schöne Bundesanleihendepots oder Immobilien sind doch befriedigender als eine Urkunde zur Heldin der Arbeit. In diesem Sinne wollen wir das Jahr 2019 der Erhöhung unseres Gehaltes/ Einkommens widmen. Dabei unterstütze ich Euch gerne. Zum direkten Gehaltscoaching geht's hier, Posts zum Thema kommen im Januar. Viel Erfolg fürs Neue Jahr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0